Kurzbiographie


Sandhya Haswani, im Oktober 1987 am Hochrhein geboren und aufgewachsen, fand schon in jungen Jahren über ihr Umfeld leichten Zugang zum kreativen Schreiben, wie auch zur alemannischen MundART.

Nach dem Abitur bereiste sie Indien und schlug nach einem Fernstudium eine journalistische Laufbahn ein. Ihre Geschichten und Gedichte schrieb sie fortan auf. Heute lebt die Mutter zweier Kinder in ihrem Heimatort Herrischried im Südschwarzwald.

Sie engagiert sich in ihrer Region im kulturellen Bereich sowie an Schulen und in der Mundartszene.


Engagements

Preise & Auszeichnungen


2021  2. Preis Prosa  Lahrer Murre, Stadt Lahr

2020  Schreibstipendium  FdS Baden-Württemberg

2020  Nominierung für Heimatforscherpreis Baden-Württemberg

2018  1.Preis Szene Gerhard-Jung-Wettbewerb Zell i.W.

2015  2. Preis Lyrik Gerhard-Jung-Wettbewerb Zell i.W.

2013  Auszeichnung Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg

pfeil
pfeil

Mundart in der Schule


Regelmäßig besuche ich Schulklassen in ganz Südbaden im Rahmen von Mundart-in-der-Schule (3.+4. Klasse und auch 5. bis 10.Klasse). Aufgrund der Förderung durch die Mundartvereine in BW steht das Programm den Schulen kostenlos zur Verfügung. In meinen Doppelstunden lernen die Kinder viel Wissenswertes über die Heimatkunde, und über unseren heimischen Dialekt (Alemannisch) und wie eine Schriftstellerin Texte erarbeitet.

lese lokal Basel


Als Mitglied des Autorennetzwerkes "lokal-lesen-basel" können Veranstaltungen wie Lesungen mit mehreren Autorinnen und Autoren zusammen stattfinden. Dem Netzwerk gehören Schriftstellerinnen und Schriftsteller der Umgebung Basel, Dreiland & Hochrhein an. Das Netzwerk vermittelt auch Kontakte und bringt Menschen zusammen.


Hier geht's zu: lese-lokal-Basel

unsplash