Autorin


KONTAKT / Impressum


Sandhya Hasswani
Zum Zelgle 1

79737 Herrischried
Telefon: +49 0174 6912 567
E-mail:  sandhy@gmx.de

info@sandhya-hasswani.com

Mai & Juni 2024


Görwihl                  16.05.2024      19.30 kath.     Pfarr-Bücherei St Wendelin

Mundart Obend mit Sandhya Hasswani & Iris und Blondie: Musik und Literatur



Waldshut-Tiengen   05.06.2024       19.30 Uhr      Buchhandlung Kögel

Mundart Obend zwecks Gründung einer neuen Gruppe unterm Dach der Muettersprooch-Gsellschaft



Bad Säckingen         08.06.2024      10.00 Uhr       Münster/Restaurant Knöpfle

Lesung & Führung auf ENGLISCH : Der Cornell Club Swizerland  aus BASEL lädt ein zu einer Führung rund um die letzte Äbtissin 

Gäste sind willkommen: Hier geht's zur Anmeldung



Was so läuft:

Rezension auf: www.buechertanz.de
Rezension auf: www.buechertanz.de
Eine ausführliche Buchbesprechung über "Die letzte Äbtissin" erschien im Frühjahr 2024 online auf buechertanz.de
Sandhya mit Iris und Blondie
Sandhya mit Iris und Blondie
Höchst poetisch im Dialekt
Mundart in der Schule
Mundart in der Schule
Alemannisch lebt in WT Kögel Tiengen
Alemannisch lebt in WT Kögel Tiengen

Schon als Kind wollte ich Bücher schreiben mit Geschichten, die uns berühren. Noch bevor ich richtig schreiben konnte, bastelte ich aus bemaltem Papier getackerte Bilderbücher, die ich dann an meine Mutter, an Freunde und Nachbarn verschenkte. Die Malerei geriet jedoch im Laufe der Jahre in Vergessenheit. Als ich nach dem Studium als Journalistin bei der Tagespresse anfing, erkannte ich die Schönheit meiner Heimat, den Südschwarzwald, auf den zweiten Blick.

Ich recherchierte die Sagen und Erzählungen, sowie den geschichtlichen Hintergrund der Region. Und dann kam der Zeitpunkt, an dem ich mich erinnern durfte und auch der Malerei wieder mehr Raum schenken konnte...


ÜBER DIE AUTORIN

Sandhy1
bookrelease 1_Okt.14_2022
bookrelease 3_Okt.14_2022
Lesung Buchhandlung schwarz-auf-weiss Oktober 2022.
Lesung Buchhandlung schwarz-auf-weiss Oktober 2022
SWR 4 Sandhya

Bilder & Pressespiegel

"Schreiben als Prozess - Das Ergebnis dieses Prozesses ist ein veritables literarisches und kulturhistorisches Schatzkästlein."


Lust auf Regio Magazin,

04.April 2020, ew

“Ein opulenter, fesselnder Roman. Hasswani bringt in ihrem persönlichen Frauenporträt die adelige Dame dem Leser menschlich nahe.”


Albbote, 16. Dezember 2023,

Jürgen Scharf

“Das Aquarell gilt als eine anspruchsvolle Kunstform, da sie vom Prinzip 'Weniger ist mehr' lebt. Sandhya Hasswani hat das Buch mit ihren Bildern zu einem Schmuckstück gemacht.”


Südkurier, 03. Juli 2020 HW-Magazin, Peter Schütz

"Ein gelungenes Herzensprojekt - dies beweist die kürzungsfreie Übernahme ihres Gesamtkonzeptes durch den Verlag"


Badische Zeitung 16. Januar 2020, kss

"Eine interessante Zeitreise in ein spannendes Jahrhundert und ein bewegtes Leben. Sehr lesenswert und absolut empfehlenswert."


buechertanz.de

13. Mai 2024,  C. Boersch

AQUARELL Heimat SAGEN  historisch LEGENDEN PROSA alemannisch SPIEL & SZENE VORDERÖSTERREICH NATUR FLORA & FAUNA  DICHTUNG POESIE HOTZENWALD THEATER  MUNDART KURZGESCHICHTEN GRAFSCHAFT HAUENSTEIN Geschichte FARBEN ERZÄHLUNG GEFÜHL HEIMATKUNDE LYRIK ROMAN

KONTAKT

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne per E-Mail zur Verfügung.

TERMIN VEREINBAREN

 
 
 
 
unsplash